Mittwoch, 30. September 2015

Die Sache mit dem Teilen

Huhu, ihr Lieben, 

ich hoffe, euch geht es allen gut! Uns geht es gerade ganz großartig, unser Mäuschen kann tatsächlich die ersten Schritte frei laufen und stellt damit jede Prognose in den Schatten, wir sind unbeschreiblich glücklich und erleichtert.

Aber eigentlich wollt ich heute über was anderes schreiben. Jede Mutter weiß, vor was für einem großen Problem man manchmak steht, wenn die kleinen Rabauken etwas abgeben sollen. Teilweise kommt es zu großen Dramen, Tränenbächen und Tobsuchtanfällen, aber dann gibt es zum Glück auch die andere, schöne Seite, wenn das Kind zuckersüß dem anderen etwas anbietet und sie große Freude daran haben, Dinge zu teilen. Zum Glück haben wir diese schönen Situationen relativ häufig, nur das besondere Feuerwehrauto, das ist heilig und darf von niemandem geliehen werden, aber das sei ihm gegönnt, ich möchte ja auch nicht, dass jemand an meinen Scrapkram geht...

Für mein Layout habe ich mich dieses Mal an dem Septembersketch der Scrapbookwerkstatt orientiert, der mich richtig angelacht hat. Zu sehen sind Brüderchen und Töchterchen, wie sie genüsslich einen Apfel teilen.






So, nun widme ich mich mal meinem nächsten Layout. 
Fröhliche Grüße

Daniela

Kommentare:

  1. Teilen konnte ich damals auch nicht ;-) nur hat das bei mir dann keiner so schön festgehalten.

    Schön, das die Kleine jetzt wirklich etwas läuft

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube das Teilen fällt vielen schwer, ich werde jetzt noch ganz aufgeregt, wenn jemand an meine Schokolode will ;-)

    AntwortenLöschen